Joladies NB 11

Bike-Emotions pur

Joladies Bike Day
59

Nachhaltiger leben ist keine Hexerei

Der WWF Schweiz hat für die Cornèrcard Community einfache Alltagstipps mit grosser Wirkung…
Nino Bike Days Tag 2 13

Bike-Eldorado Lenzerheide

Cornèrcard Nino Bike Days
Event
WWF Clean Up 02

Gemeinsam anpacken, gemeinsam geniessen

WWF-Volunteering im Parco delle Gole della Breggia.

29. November 2023 Header e Vignette Entwurf 03

Digital unterwegs: Mit der E-Vignette auf die Autobahn

Wer die Schweizer Nationalstrassen benutzen möchte, kommt um sie nicht herum. Vor knapp 40 Jahren kam die wohl bekannteste Klebevignette der Schweiz zum ersten Mal zum Einsatz und schmückt seither die Frontscheiben der Motorfahrzeuge. Vor kurzem erhielt die in stets knalligen Farben gehaltene Autobahnvignette eine digitale Schwester. Seit 1. Dezember 2023 ist die E‑Vignette für das Jahr 2024 erhältlich und bietet einen echten Mehrwert, Sparpotenzial inklusive. So ist die E‑Vignette beispielsweise — im Gegensatz zur Klebevignette — nicht an das Fahrzeug gebunden, sondern mit dem Kontrollschild verknüpft. 

weiter lesen

14. November 2023 Lachs 01

Hürdenschwimmer auf dem Heimweg

Cornèrcard und WWF setzen sich für die Rückkehr des Lachses in Schweizer Gewässer ein.

Der WWF Schweiz kämpft leidenschaftlich für die Rückkehr des Lachses in die Schweizer Gewässer. Seine Vision: Der imposante Wanderfisch soll in Rhein, Aare und anderen Flüssen wieder heimisch werden. Mit im Boot ist Cornèrcard.

Wer um 1800 im Rhein angelte, konnte einen dicken Fisch an Land ziehen: den Lachs. Er wurde bei uns im Süsswasser geboren, schwamm dann den Rhein hinunter bis in den Atlantik und zum Laichen wieder zurück. Dazwischen liegen Tausende von Kilometern und rund vier Jahre Wanderzeit. 

Der Rhein war damals der grösste Lachsfluss Europas, bis vor über 100 Jahren die Verbauung und Verschmutzung der Gewässer begann. Wilde Flüsse wurden in enge Kanäle gezwängt, die Vernetzung der Gewässer unterbrochen. Mit gravierenden Folgen für die Natur: Viele Lebensräume wurden zerstört und mit ihnen gingen etliche Tier- und Pflanzenarten verloren. Auch mit dem Lachs ging es drastisch bachab, bis er Mitte des letzten Jahrhunderts schliesslich weder im Wasser noch am Haken der Fischer zu finden war. Das soll sich ändern!

weiter lesen

AD CC IMMAGINI Kümin 1280x720 02

Aus dem Kinderwagen an die Kletterwand

Andrea Kümin im Gespräch.

Seit Andrea Kümin im Kinderwagen die ersten Kletterhallen besucht hat, lässt sie die Begeisterung für das Klettern nicht mehr los. Mit vier Jahren macht sie die ersten Züge an der Wand. In den Schulferien geht sie mit den Eltern am Fels klettern. «Ich habe mit Klettern am Seil begonnen, bevor ich später zum Bouldern kam», sagt das Ausnahmetalent. Anfangs ist sie polysportiv unterwegs und macht Leichtathletik, geht in die Mädchenriege und aus Spass klettert sie eben. Dann wird sie 2008 ins Regionalkader aufgenommen. Es folgen die ersten nationalen Wettkämpfe und 2011 stösst sie zur Nationalmannschaft, bestreitet internationale Wettkämpfe und gehört seit 2017 zu den besten Sportkletterinnen in der Schweiz. 

Heute lebt sie in Bern, hat an der Fernuni Schweiz den Bachelor in Psychologie abgeschlossen und den Master an der Uni Bern begonnen. Und findet trotz des Pensums Zeit für ein Gespräch mit ihrer Sponsorin Cornèrcard.

weiter lesen

Ihr Wohnzimmer wird zum Konzertlokal

Über Baloise Session @home können Sie Ihre Lieblingsacts auf neue Art erleben

Einkaufen – aber sicher

Wappnen Sie sich gegen Online-Risiken wie zum Beispiel Phishing.

Natürlich engagiert

Jeder Beitrag für den Umweltschutz zählt.

Automatisch besser

Die Zeit ist reif, um der autonomen Buchführung den Vortritt zu lassen.

70 Jahre Diners Club

Die kostenlose Diners Club Classic Karte für Cornèrcard Kunden.