teilen via

Römischer Pizza-Genuss zum Mitnehmen in Lugano.

Am Corso Elvezia in Lugano gibt es Pizza auf die römische Art zum Mitnehmen. Dahinter steht ein Traum des Ehe- und Gründerpaars Katia Tolomelli und Antonio Fernè, die Pizza vom Backblech in die Schweiz zu bringen. Die Qualität ihrer Pizza entsteht dabei vor allem durch die Liebe zum Detail. So wird für den Teig nur Mehl aus einer lokalen Mühle verwendet, mit wenig Hefe, Meersalz, extra nativem Olivenöl und viel Wasser vermengt. Anschliessend ruht der Teig zwei Tage lang bei kontrollierter Temperatur, um eine besondere Leichtigkeit und Verträglichkeit zu garantieren. Für den Belag werden nur frische, saisonale Zutaten gewählt und das Gemüse wird nur leicht gegart. Ergänzt wird der Genuss zum Mitnehmen durch eine grosse Auswahl an Getränken aus Schweizer Produktion. 

staglio​.ch

Event
ESN 01

Wichtiger Eintrag in die Konzertagenda

35 × 2 Tickets zu gewinnen!
Event
Logo Salto 1280x720px

Einladung ins Abenteuerland

60 × 2 Tickets für die Gala-Premiere X‑Mas Utopia inklusive Rahmenprogramm zu gewinnen!
Win
Logo Salto 1280x720px

Einladung ins Abenteuerland

60 × 2 Tickets für die Gala-Premiere X‑Mas Utopia inklusive Rahmenprogramm zu gewinnen!

28.Dezember.2020 Steirereck 01

Das perfekte Home-Dinner

Zu Hause ist’s dann doch am schönsten. In den gegenwärtigen Zeiten des coronabedingten Abstandhaltens scheint dem guten alten Sinnspruch neues Leben eingehaucht – als kluge Vorsichtsmassnahme und Akzeptanz, überraschenderweise jedoch auch als lustvolle Wiederentdeckung. Was nämlich, wenn nicht Resignation oder gar Furcht im Spiel sind, um die Möglichkeiten des eigenen Heims neu zu entdecken, sondern im Gegenteil ein gut gelaunter – Wagemut? Dabei wäre auszuprobieren, ob es sich wohl zu Hause auch am schönsten isst. Dass ein solch spannendes Experiment weder ein Blind Date mit Lebensmitteln und Kochgeschirr noch ein riskantes «Trial and Error» sein muss, ist dabei vor allem drei guten Geistern – will heissen Spitzenköchen in Österreich, Deutschland und der Schweiz – zu verdanken. Schliesslich sind es Heinz Reitbauer, Tanja Grandits und Johann Lafer, die bereits seit vielen Jahren ihre kulinarische Expertise in detailliert ausgeführten und liebevoll geschriebenen Kochbüchern mit ihren Gästen und Lesern teilen. Wobei Heimat und Welt, Bodenständigkeit und kulinarische Innovation, Kontinuität und Neustart einander nicht ausschliessen, sondern sogar inspirieren. 

weiter lesen

12.April.2021 Cafe Odeon 04

Grand Café Odeon

An einem Sonntag im Juli des Jahres 1911 öffnete das Grand Café Odeon in Zürich zum ersten Mal seine Türen. Im Stil des klassischen Wiener Kaffeehauses wurde hinter grossen Fenstern, zwischen Kronleuchtern, Messingverkleidungen und rötlichen Marmorwänden Champagner im Offenausschank serviert, Schach gespielt, bei einer Tasse Kaffee Zeitung gelesen und über Gott und die Welt sinniert. Über Jahrzehnte hinweg war das Odeon Treffpunkt für Künstler und Denker wie Stefan Zweig, ­Albert Einstein, Franz Léhar, Friedrich Dürrenmatt oder Carl Seelig. In den 1970er-Jahren wurde das Café durch Randalierer in Mitleidenschaft gezogen, musste renoviert und verkleinert werden. Über 100 Jahre nach seiner Eröffnung hat das Odeon jedoch trotzdem nichts von seinem Charme eingebüsst. Ein nostalgisch stimmendes Kleinod im Herzen der Stadt, das dazu einlädt, bei einem «Züri Zmorge» oder einem «Odeon Plättli» der Hektik des Alltags für ein, zwei Stunden zu entfliehen.

odeon​.ch

weiter lesen

04.April.2021 Schloss Schauenstein 01

Schloss Schauenstein

Drei Michelin-Sterne und 19 Gault-Millau-Punkte – diese Ehrungen sprechen für sich. Im Restaurant des von Chefkoch Andreas Caminada geführten Schlosses Schauenstein in Fürstenau, das auch über neun individuell eingerichtete Zimmer verfügt, wird auf höchstem Niveau gekocht. Geradlinig, präzise und regional präsentieren sich seine Kreationen. Wer in dem mitunter Monate im Voraus ausgebuchten Restaurant ein Menü bestellt, unterstützt die Fundaziun Uccelin, mit der sich Caminada der individuellen Förderung handwerklicher Gastro-Talente widmet. 

schauenstein​.ch

weiter lesen