teilen via

Tropische Regenwälder, natürliche Thermalquellen, eine wunderschöne Berglandschaft und bestes Karibikfeeling – das alles erwartet einen bei einem Besuch auf Dominica. Der kleine Inselstaat mit rund 72 500 Einwohnern nördlich von Venezuela ist nach wie vor ein ruhiges Kleinod und bietet paradiesische Strände ohne Touristenmassen. Vor dieser Traumkulisse hat im Oktober 2019 das neue Cabrits Resort & Spa Kempinski eröffnet. Umgeben vom Cabrits-Nationalpark fügt sich das Fünf-Sterne-Hideaway in die beeindruckende Naturlandschaft und das vielfältige Ökosystem der Vulkaninsel ein. In 151 Zimmern geniessen Gäste einen atemberaubenden Blick auf das Karibische Meer und können in aller Ruhe das umfangreiche Serviceangebot des Hotels erkunden. Neben einem luxuriösen Spa-Bereich verfügt das Resort über internationale Küche in vier Restaurants und Bars, einen topmodernen Fitnessbereich, zwei Tennisplätze, vier Pools sowie einen separaten Veranstaltungsbereich für Konferenzen oder Hochzeiten. Das Hotel ist auch der perfekte Ausgangsort, um im Sinne eines nachhaltigen Tourismus die zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Insel zu erkunden.

kempinski​.com